KontaktFacebook
Agentur für
Kommunikation und
Markendesign

 

Charakteristisch für die kreative Arbeit von
Crafft ist die Mischung aus zielgruppengerechtem Corporate Publishing, nachhaltiger Markenführung und dialogorientierter Online-Kommunikation.

Content schafft Relevanz

- Corporate Magazine
- Jahresberichte
- Editorial Shopping
- Corporate Videos
- Social Media
- Mobile Publishing

Design schafft Identität

- Identity/Markendesign
- Corporate Design-Programme
- Logoentwicklungen
- Editorial Design
- Illustrationen
- Infografiken
- Animationen

Online schafft Verbindungen

- Dynamische Webmagazine
- Newsportale
- Corporate Websites

- Micro-/Marketing-Sites
- Blog-Sites

 

Franz Kafka: Die besten Ideen kommen uns im Fallen.

News 19.09.14

Online-GB für Sanitas

Der Mix aus Branchen-Know-how sowie gestalterischer und technischer Online-Kompetenz hat überzeugt: Crafft gewann den Pitch um den Online-Geschäftsbericht von Krankenversicherer Sanitas.

Michael Rütti, Partner

«Ganzheitliche Strategien sind immer gefragter. Denn das Social Web zwingt Unternehmen, Markenwerte und Markenversprechen in der gesamten Kommunikation einzulösen.»

 

Jean Genet: Am interessantesten ist die Innenseite der Aussenseite.

 

Claudia Roethlisberger, Art Director

«Eine starke Marke verkörpert die Strategie dahinter. Eine klare Formsprache trägt sie nach aussen. Crafft verknüpft dabei alle Elemente im Markendesign miteinander, vom Packagingdesign bis zur Visitenkarte.»

 

Impressum

Copyright bei Crafft. Die Seite wurde von Patrick Mattes und Patricia Pazin gestaltet. Dank geht an Werner, madBabu, Pradeep, Rajesh und Karthick von Icontel für die Programmierung. Die Website verwendet CSS3 und HTML5. Die Bilder auf dieser Seite stammen von Jürg Waldmeier.

Return on Investment

Kommunikation muss sich lohnen. Für Ihre Marke, für Ihr Unternehmen. Crafft gestaltet intelligente Multi-channel-Lösungen, die ihr Geld mehr als wert sind.

 

«Unser» Buch – ab sofort im Handel erhältlich.

News 04.10.14

Zürcher Pioniergeist

Ab sofort ist das Buch «Zürcher Pioniergeist» im Handel erhältlich. Es porträtiert auf 300 Seiten 60 Persönlichkeiten, die im Kanton Zürich lebten und wirkten. Crafft und Studio Andreas Wellnitz zeichnen verantwortlich für Design, Layout und Produktion des Buchs.

In Kürze

Crafft

Kommunikation und Design

Anzahl Mitarbeitende

21

Inhaber

Michael Rütti, Cédric Tribolet

Geschäftsleitung

Michael Rütti, Cédric Tribolet

Gründungsjahr

1997 als Einzelunternehmung, 2002 als Aktiengesellschaft

 

Mario Andretti: If things seem under control, you are just not going fast enough.

Partner von Crafft 

Fotografie

Crafft arbeitet für verschiedene Projekte mit dem Bildredaktor Andreas Wellnitz zusammen. Daneben zählen wir auf einen grossen Pool an international tätigen Fotografen: 

Christian Grund / Christian Hagemann / Dan Cermak / Daniel Hager / Gina Folly / Hans Schürmann / Helmut Wachter / Jürg Waldmeier / Linus Bill / Mara Truog / Markus Bertschi / Namsa Leuba / Pierluigi Macor

Illustrationen

Anna Haas / GefeMartin Haake / Ole Häntzschel / Paula Troxler / Stephan Walter / 1kilo

Programmierung

Icontel / Divio / blue-infinity

 

News 05.09.14

«Globe»-Pitch gewonnen

Crafft hat den öffentlich ausgeschriebenen Pitch um das Redesign und die Layouterstellung des Wissenschaftsmagazins «Globe» der ETH Zürich gewonnen. Die erste Ausgabe im neuen Design erscheint im März 2015.

John Ruskin: Die schönsten Dinge auf der Welt sind die nutzlosesten.

 

Jobs

Wir haben regelmässig Praktikumsplätze zu vergeben, wobei wir ein starkes Gewicht auf Typografie legen. Praktika bei Crafft dauern jeweils ein halbes Jahr. Bewerbungen bitte als PDF mailen an michael.ruetti@crafft.ch.

Alle übrigen Positionen sind zurzeit besetzt.
Über spannende Bewerbungen freuen wir uns aber immer via jobs@crafft.ch

Crafft trifft Architektur:
Erasmus-Brücke (Ben van Berkel), «De Rotterdam» (Rem Koolhaas) und «New Orleans» (Álvaro Sizo) in Rotterdam. Foto: Bill Schulz

Crafft entwickelt ganzheitliche Konzepte, die alle relevanten Medienkanäle einbeziehen. Mediale Massnahmen und kreative Umsetzung verschmelzen so zu einer kohärenten Kommunikationsbotschaft.


KOnzeption
Crafft reagiert mit einer umfassenden Beratung auf den rasanten Wandel in der Medienlandschaft. Wir entwickeln Marken-, Inhalts- und Gestaltungskonzepte. Das Ausloten von crossmedialen Vernetzungen gehört ebenso dazu wie das Planen von Begleitmassnahmen wie Dialogmarketing oder Public Relations.


REDAKTIONSMANAGEMENT

Crafft übernimmt die Aufgaben eines systematischen Redaktionsmanagements mit den Bereichen Qualitäts-, Personal-, Kosten-, Technikmanagement. Diese Dienstleistungen reichen zum Beispiel von der gemeinsamen Entwicklung redaktioneller Inhalte über die Ausführung produktionstechnischer Aufgaben bis hin zur Chefredaktion. Sie richten sich nach den Bedürfnissen des Kunden.

Design

Crafft gibt den Inhalten ihre Gestalt, weil die Form der Funktion folgt. Dieses massgebende Differenzierungsmerkmal macht jede Botschaft zum Blickfang. Text, Bild und Grafiken setzen wir professionell nach den Regeln des Textdesigns und der Leserbedürfnisse um. Crafft übernimmt die Fotoregie oder die Suche nach geeigneten Bildern im In- und Ausland. Wir suchen nach aussergewöhnlichen Lösungen in der Dramaturgie und der Navigation sowohl Online als auch Offline.

PRODUKTIOn

Crafft verantwortet die komplette Medienproduktion. Sämtliche Medieninhalte werden im Redaktionssystem K4 für die Datenausgabe vorbereitet. Geschäftsberichte, Print- und Online-Magazine werden zeitnah in enger Zusammenarbeit mit der Redaktion erzeugt. Im digitalen Publishing produzieren wir in sämtlichen Formaten wie zum Beispiel Video, Audio, Slideshow und 360°-Fotografie. Crafft bietet Unterstützung bei der Suche nach der passenden Verpackungs- und Versandlösung.

News 18.09.14

Newcomer des Jahres

Valiant wird im Schweizer Geschäftsberichte-Rating 2014 als «Newcomer des Jahres» ausgezeichnet. Die von Crafft konzipierte und gestaltete Print-Ausgabe schafft es im Rating auf Platz 18, die Online-Version direkt auf Platz 1.

Henri Matisse: Genauigkeit ist nicht Wahrheit.

Nomen est Omen

Warum schreibt man CRAFFT mit zwei F?

Seit 14 Jahren existiert die Agentur für Design und Kommunikation bereits. Gegründet 1997 als Inform, kennt man das Unternehmen seit 2007 unter dem Namen Crafft. Der Begriff ist vom englischen «craft» für Handwerk abgeleitet. Und das verdoppelte F? Dieses soll auf die Schwerpunkte «Form und Funktion» hinweisen, die bei Crafft ganz besonders gepflegt werden. «Crafftsmanship» bedeutet an der Hohlstrasse 201 also, dass mit viel Sorgfalt formal überzeugende Lösungen erarbeitet werden, die sich auch in der Praxis bewähren.

 

Cédric Tribolet, Partner

«Content, Creativity,  Convergence: Die zentralen Treiber für Corporate Magazine. Dabei stehen Effizienz und Erfolg im Mittelpunkt. Daran messen wir uns.»
 

Jerry della Femina: Creating is the most fun you can have with your clothes on.