Migros Bank

App-Feature Rundungs­sparen

Rundungssparen einfach erklärt

Die Migros Bank ist konti­nuierlich bestrebt, ihre digitalen Banking-Services zu verbessern. Die Heraus­forderung für Crafft bestand darin, ein neues Feature für die Mobile Banking App zu ent­wickeln, das die Kom­plexität des Themas Rundungs­sparen klar und verständ­lich abbildet. Ziel war es, neue Nutzer zu gewinnen und diese mit einer klaren User Journey bei ihren Spar­zielen zu unter­stützen.

Optimierte User Journey 

Bei der Ent­wicklung bestimmten zwei Key­words unsere Strategie: User Centered Design und Gami­fication. Die Verein­fachung der Abläufe für den Nutzer war dabei so essentiell wie die spiele­rische Heran­führung an das Thema Rundungs­sparen. Das Resultat ist eine funktional-­innovative App-Erweiterung, die den An­sprüchen der Migros Bank gerecht wird und ihren Kunden einen Mehr­wert liefert.

Der krea­tive Prozess als Work­shop

Auch der kreative Pro­zess war von dyna­mischen Elementen geprägt: In Work­shops hat Crafft die An­forderungen an das End­produkt identifiziert und Konzept­entwürfe erarbeitet, aus denen die Migros Bank später ihren favorisierten Ent­wurf wählen konnte. Die wich­tigste Umsetzung aus dem Work­shop: Die User Journey zur Akti­vierung des Rundungs­sparens wurde von unnötigen Hürden befreit und angenehm kurz.

Bild 1/3

Hands on: Mit Brain­storms, Scribbles und Post-it-­Feedbacks näherten wir uns in einem intera­tiven Prozess der Lösung an.

Bild 2/3

Es muss nicht immer ein (Spar)­Schwein sein: Als Sympathie­träger dient ein Eich­hörnchen, das den User durch den Pro­zess begleitet.

Bild 3/3

Am Ende des Work­shops konnte der Kunde aus drei ausge­arbeiteten Kon­zepten wählen.

Mobile Spar­helfer im All­tag

Navigation, Visualität und Be­dienung des Features sollten so einfach wie möglich sein. Mit dem Bezug zu Migros-­Produkten spannt Crafft den Bogen vom abstrakten Rundungs­sparen zur täglichen Lebens­welt der Kunden. Als visueller Sympathie­träger dient ein Eich­hörnchen, das die Nutzer auf ihrer Customer Journey begleitet und unterstützt.

Bild 1/5

Als Metapher für das gesammelte Spar­guthaben wird zum einen die Migros-Produktwelt eingesetzt...

Bild 2/5

... und zum anderen verschie­dene Situa­tionen, die den diversen Vor­lieben, Alters­gruppen und Spar­beträgen der Nutzer ent­sprechen.

Bild 3/5

Bei der Ent­wicklung der Mo­tive steckt der Teufel im De­tail: Die breite Ziel­gruppe soll möglichst authen­tisch ange­sprochen werden.

Bild 4/5

Die Navi­gation durch die App erfolgt mit ein­fachen Grafiken und dem Eich­hörnchen als sympa­thischem Be­gleiter.

Bild 5/5

Eine übersichtliche Darstellung und all­tägliche Referenzen verdeut­lichen die Idee des Rundungs­sparens und zeigen, wie sich eine An­passung des Betrags auf das Gut­haben auswirkt.