Erklärung zur Diversität

Crafft ist sich bewusst, dass Vielfalt und Integration zur Förderung von Kreativität und Innovation beitragen: Sie sind ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Designunternehmens. Wir haben uns verpflichtet, Vielfalt und Integration zu fördern und sicherzustellen, dass es in unserem Unternehmen keine Diskriminierung gibt. Wir wollen, dass unsere Belegschaft wirklich repräsentativ für alle Teile der Gesellschaft ist. Wir wollen ein Unternehmen sein, in dem sich alle Angestellten und Freiberufler:innen respektiert fühlen und ihr Bestes geben können. 

Zu diesem Zweck bietet diese Politik einen Rahmen für Gleichberechtigung und Fairness für alle in unserem Beschäftigungsverhältnis. Wir verpflichten uns, keine Diskriminierung aufgrund von Alter, Behinderung, Geschlecht, Geschlechtsumwandlung, Familienstand (einschliesslich ziviler Partnerschaften), Rasse, ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, nationaler Herkunft, Religion oder Weltanschauung oder sexueller Orientierung zuzulassen.

Diese Politik gilt für angestellte und freiberufliche Mitarbeiter:innen sowie für Personen, die vor und hinter den Kulissen arbeiten.

Alle Mitarbeiter:innen und Freiberufler:innen, ob Teilzeit-, Vollzeit- oder Zeitarbeitskräfte, werden fair und mit Respekt behandelt. Die Auswahl für eine Beschäftigung, sei es angestellter oder freischaffend, sowie der Zugang zu Beförderungs-, Ausbildungs- oder sonstigen Vergünstigungen erfolgt auf der Grundlage von Eignung und Fähigkeiten. Alle Mitarbeitenden werden ermutigt, ihr volles Potenzial zu entwickeln, und die Talente und Ressourcen der Belegschaft werden voll genutzt, um die Kreativität und den Erfolg des Unternehmens zu maximieren. 

Darüber hinaus sind wir bestrebt, gemeinsam mit talentierten Partner:innen auf der ganzen Welt die bestmöglichen Produkte für unsere Kund:innen zu entwickeln, die wir ebenfalls nicht aufgrund von Sprache, Standort, Region, Nationalität, nationaler Herkunft, Rasse, ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion oder Weltanschauung, Alter, Behinderung, Geschlecht, Geschlechtsumwandlung, Familienstand (einschliesslich Lebenspartnerschaften) oder sexueller Ausrichtung diskriminieren.