Blick

Boulevard-Online: Neugestaltung der Plattform.
Modernisierung der Redaktionsprozesse.

Ansatz

Das Blick-Team hat beschlossen, das Design der Website und dessen Bildsprache zu aktualisieren und gleichzeitig die umfangreiche Infrastruktur ihrer Online-Produkte zu modernisieren.


Das ehrgeizige Projekt, an dem viele interne und externe Parteien beteiligt waren, erforderte eine übergreifende Vision, um alles - und jeden - zusammenzubringen. 

Challenge

Wie kann Blick Print durch Blick Online als führendes Medium, gemessen an der Lesezeit, abgelöst werden? Um dieses Ziel zu erreichen, musste das Online-Portal an Performance gewinnen und benötigte deutlich mehr Videoproduktionen. Crafft erstellte Templates für die verschiedenen Feature-Formate von Video-Corner über Fotogalerien, Interviews, Kolumnen, Sportticker bis hin zu einer Übersicht der Sportergebnisse. Ausserdem vereinfachten wir den Redaktionsprozess und entwickelten Inhaltsvorlagen, die Flexibilität und Konsistenz bei der Gestaltung und Erstellung neuer Beiträge und Features ermöglichen.

«Crafft.ch hat uns geholfen, unsere Produktvision zu schärfen. Durch die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus dem gesamten Unternehmen legten sie den Grundstein für ein Konzept und Design, das es unseren Teams ermöglichte, den neuen blick.ch zu lancieren.»
Rüdi Steiner, Chefredakteur Blick.ch
Ergebnis

Das neue Design wurde in gebrauchsfertige Bausteine umgewandelt und in ein Toolkit überführt, das die Redaktion in ihrem hektischen Tagesablauf leicht und spielerisch anwenden kann. Nachdem die wichtigsten visuellen Elemente gemeinsam definiert worden waren, gab der Baukasten den Redaktionen die Möglichkeit, unabhängig weiterzuarbeiten und gleichzeitig die neue Plattform blick.ch zum Leben zu erwecken.

Die Zahlen geben uns Recht: Die Verweildauer der User stieg in den ersten sechs Monaten um 32% und die Zahl der Leser:innen nahm im ersten Jahr nach dem Redesign nachhaltig um 12% zu.

 

Blick x Crafft

«Der Kern des Journalismus ist die Unabhängigkeit» – mit dieser Einstellung passten Blick und Crafft für die Dauer des 8-monatigen Projekts perfekt zusammen. Mit einem kleinen 4-köpfigen Team haben wir in iterativen Sprints folgendes erarbeitet: 

  • Strategische Beratung für das digitale Produkt
  • Visuelle Sprache
  • Typografie und Farbschema
  • Illustrationsstil und UI-Elemente
  • Designsystem für den internen Gebrauch 


Blick

 

 

Aktuelle Arbeiten

01
Website Design für das Restaurant Oskar und Luise
Oskar&Luise
Restaurant-Branding
02
Unser Website Design für Aveniq
Aveniq
Business Plattform
03
Die Placemaking Website des Lebensraum Metalli für Zug Estates.
ZugEstates
Areal Branding
04
Visualisierung des Website Design für die Baugenossenschaft Frohheim.
BG Frohheim
Digital Branding
05
Das neue Website Design von Sensirion.
Sensirion
Headless CMS
06
Das Ergebnis des UX/UI Design für das Kunsthaus Zürich.
Kunsthaus
Digitale Evolution