Aveniq

Digitale Produktgestaltung: Strategie, Neupositionierung und Webauftritt.

Ansatz

Dass Aveniq zu den grössten Anbietern von IT-Lösungen in der Schweiz gehört, ist der breiten Öffentlichkeit vielleicht nicht bekannt.


Experten halten Aveniq jedoch für ein verstecktes Juwel und verweisen auf die Qualität ihrer Dienstleistungen und eine beeindruckende Referenzliste seit ihrer Gründung im Jahr 2021 aus der Fusion zwischen der ehemaligen Axpo-Tochter Avectris und GIA Informatik. Nichtsdestotrotz plant Aveniq, seine Webpräsenz zu erhöhen, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu generieren und bei einem breiteren Publikum bekannter zu werden.

Aufgabe

Wir begannen mit der Analyse des Back- und Frontends der bestehenden Website und nahmen mit Hilfe von SEO-Tools deren Leistung unter die Lupe. Workshops mit Aveniq über Personas, User Journeys und die Online-Mission des Unternehmens vervollständigten unsere Aufgabenstellung. Unsere Hauptaufgaben konzentrierten sich darauf, die sieben IT-Lösungen von Aveniq zu präsentieren und die umfangreiche Sammlung von Fallstudien und Whitepapers als Beleg für die Kompetenz des Unternehmens vorzustellen. Da hochqualifizierte neue Mitarbeiter für ehrgeizige und wachsende Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind, musste dem Career Centre die nötige Aufmerksamkeit zuteil werden. Die grösste Herausforderung bestand jedoch darin, das Projekt innerhalb eines Zeitraums von vier Monaten abzuschliessen.

Ergebnis

Im Rahmen unserer Strategie entwickelten wir eine neue Informationsarchitektur für die Website, erstellten User Journeys mit eindeutigen Konversionszielen, überarbeiteten den bestehenden statischen Inhalt komplett und sorgten gleichzeitig für die Optimierung für Suchmaschinen. Als technische Basis der neuen Website wählten wir ein Headless CMS auf Basis von Django, das ein Frontend oder eine "Präsentationsschicht" überflüssig macht. Dank der Kombination der verschiedenen Inhouse-Kompetenzen von Crafft und einer agilen Sprint-Planungsmethode konnten wir das Design und die Übertragung der Inhalte auf die neue Website innerhalb der vorgegebenen Projektzeit durchführen. Die Website erfüllt nicht nur die Ziele von Aveniq, sondern ist auch so konzipiert, dass sie erweiterbar ist, so dass neue Anforderungen mit geringem Aufwand umgesetzt werden können.

 

Aveniq x Crafft

  • Ideenfindung

  • Nutzerforschung

  • Text- und Bildbearbeitung

  • Workshops

  • Dienstleistungsdesign

  • UI/UX

  • Prototyping und Gebrauchstauglichkeitstests

Aveniq

Aktuelle Arbeiten

01
Website Design für das Restaurant Oskar und Luise
Oskar&Luise
Restaurant-Branding
02
Die Placemaking Website des Lebensraum Metalli für Zug Estates.
ZugEstates
Areal Branding
03
Visualisierung des Website Design für die Baugenossenschaft Frohheim.
BG Frohheim
Digital Branding
04
Das neue Website Design von Sensirion.
Sensirion
Headless CMS
05
Das Ergebnis des UX/UI Design für das Kunsthaus Zürich.
Kunsthaus
Digitale Evolution